Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Impressum der Markt-Apotheke  

Firmenname: Markt-Apotheke, Katharina Jahn e.K.  

Anschrift: Schulstr. 44, 21220 Seevetal  

Inhaberin: Frau Katharina Jahn  

Telefon: 04105/8 20 61 

Fax: 04105/8 16 68  

E-Mail: info@landapotheke-wl.de  

 

Handelsregister:  

Amtsgericht Winsen  

Handelsregister-Nr.: HRA 2854  

USt. Ident-Nr.: DE221258290 

 

Für den Internetauftritt und -Shop unter der Adresse www.landapotheke-wl.de 

Auf dieser Internetseite handelnd unter der Bezeichnung 

 

- Landapotheke-WL 

 

 

Inhaltsverzeichnis 
 

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 
§ 1 Allgemeines 
§ 2 Zustandekommen des Vertrags 
§ 3 Preise 
§ 4 Teillieferung, Versandkosten, Liefergebiet; Lieferbedingungen 

§ 5 Zahlungsarten; Zahlungsziel 
§ 6 Eigentumsvorbehalt 
§ 7 Lieferzeit, Versandgefahr 
§ 8 Hinweis und Regelungen über Mängelhaftung und Fristen, Haftung 

§ 9 Schlussbestimmungen, Vertragssprache, Gerichtsstand 
 

II. Datenschutzbestimmungen beim Kauf 

 

III. Streitbeilegung 

 

  1. Online- Streitbeilegung 

  1. Streitbeilegung nach Verbraucherstreitbeilegungsgesetz 

 

IV. Widerrufsrecht des Verbrauchers 

 

  1. Widerrufsbelehrung 

  1. Hinweis auf Ausschluss des Widerrufsrechts 

  1. Muster- Widerrufsformular 

 

 

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 
 
 
§ 1 Allgemeines 
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen und Informationen sind in deutscher Sprache verfasst. Auf Wunsch können sie telefonisch unter o.g. Rufnummer bzw. Emailadresse in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden 

 Für alle Bestellungen, die über unseren Online-Shop oder auch sonst außerhalb unserer Geschäftsräume per Telefon, Fax oder E-Mail, postalisch oder über das Kontaktformular unserer Website getätigt werden gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers weisen wir zurück. 

Aus rechtlichen Gründen liefern wir nur an Kunden, die aus Deutschland Bestellungen an eine Lieferadresse in Deutschland auslösen. 

 Soweit in diesen Bedingungen Regelungen für Verbraucher und Unternehmer enthalten sind, gilt folgendes: 

 Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt. 
 

§ 2 Zustandekommen des Vertrags 
 
In rechtlicher Hinsicht stellen Bestellungen des Kunden ein verbindliches Angebot an die LANDAPOTHEKE-WL dar und die öffentlichen Angebote und Zurschaustellungen seitens der LANDAPOTHEKE-WL die Aufforderung an den Kunden, ein Angebot abzugeben.  

2. Bestellung über den Online-Shop 

(1) Der Kunde kann zur Abgabe eines Angebotes die entsprechende Ware in durch Anklicken in den virtuellen Warenkorb stellen. Durch einen Klick auf den Button „Zur Kasse“ gelangt er in eine Bestellprozedur, die Datenabfragen beinhaltet, um Bezahlung und Lieferung zu regeln. Durch den „Zurück“-Button im Browser gelangt der Kunde auf die jeweilig vorherige Ebene. Ist alles eingetragen, muss zur Vollendung der Bestellung durch den Kunden Einverständnis mit diesen AGB, Kenntnisnahme des Widerrufsrechts sowie Einverständnis mit der Speicherung der daten gem. gesonderter Datenschutzerklärung erklärt werden, sowie das Einverständnis damit, dass der Postdienstleister die Emailadresse, Adresse und Telefonnummer des Kunden erhält (nicht bei Selbstabholern). 

(2) Der Kunde kann als Gast bestellen oder ein Kundenkonto anlegen. Nachdem alle Eintragungen erfolgt sind, kann die Bestellung durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ verbindlich abgeschickt werden. Der Kunde erhält daraufhin binnen 5 Tagen (Zugang beim Kunden) die Mitteilung in Textform, ob die LANDAPOTHEKE-WL das Vertragsangebot annimmt. Im Falle der Annahme enthält die Nachricht eine Zusammenfassung des Vertragsinhalts, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung nebst –Formular und, soweit Vorkasse vereinbart ist, Zahlungshinweise. Es ist dann ein Vertrag zustande gekommen. Die Annahmeerklärung wird nach Wahl von der LANDAPOTHEKE-WL durch die Aufforderung an den Kunden, zu zahlen (z.B. bei Zahlung via PayPal oder Vorabüberweisung) und/oder Vornahme der Lieferung.  Im Falle der Ablehnung kommt kein Vertrag zustande. Es kommt auch kein Vertrag zustande, wenn die LANDAPOTHEKE-WL nicht innerhalb der o.a. Fristen die Annahme Ihres Angebotes bestätigt. Nimmt die LANDAPOTHEKE-WL das Angebot des Kunden nicht innerhalb der Frist an, ist der Kunde daran nicht mehr gebunden. Die Möglichkeit des Widerrufs durch den Verbraucher bleibt davon unberührt.  
 

3. Bestellung via Telefon, Fax, Kontaktformular 

Für den Fall einer solchen Bestellung senden wir Ihnen binnen 5 Tagen (Zugang beim Kunden) in Textform oder schriftlich eine Annahmeerklärung, die sämtliche Vertragsinhalte einschließlich Belehrungen beinhaltet. Geschieht das nicht, ist der Kunde an seine Vertragserklärungen nicht mehr gebunden. Auch hier bleibt das Widerrufsrecht des Verbrauchers bei der Fristberechnung unberührt. 

4. Versand rezeptpflichtiger Arzneimittel; besondere Arzneimittel zur Abholung 

Voraussetzung für die Lieferung rezeptpflichtiger Arzneimittel ist die Vorlage des Rezeptes. Soweit ein Rezept Arzneimittel beinhaltet, die der BTM-Verordnung unterliegen, kann ein Versand nicht erfolgen. Solche Medikamente müssen vom Kunden selbst abgeholt werden. Dasselbe gilt für flüssige Zubereitungen von Zytostatika und Arzneien von kurzer Haltbarkeit oder solche, die radioaktiv sind, sowie Arzneimittel auf T-Rezept. Bei besonders hohem Beratungsbedarf, den das Arzneimittel oder aber die Person des Kunden veranlasst, ist ein Versand ebenfalls ausgeschlossen, um die Beratung des Kunden in der Apotheke zu gewährleisten.  

5. Nach dem Vertragsschluss 

Wir bitten Sie, die Vertragsunterlagen nach Vertragsschluss zu speichern bzw. aufzubewahren. Kunden, die ein Konto angelegt haben, können die Vertragsunterlagen nach dem Login einsehen. Alle anderen Vertragsunterlagen werden bei uns gespeichert und können ggf. erneut vom Kunden angefordert werden.  

 
 
§ 3 Preise 
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versandkosten.  
 
 
§ 4 Teillieferung, Versandkosten, Liefergebiet; Lieferbedingungen 

 

  1. Wir behalten uns Teillieferungen vor, sollten nicht alle Waren vorrätig sein.  

 

  1. Lieferungen die mindestens ein rezeptpflichtiges Arzneimittel beinhalten erfolgen kostenfrei. Ansonsten sind Lieferungen ab einem Bestellwert von 29,00 € versandkostenfrei. Bei Selbstabholung fallen ebenfalls keine Versandkosten an.  

 

  1.  Im Übrigen gilt:  

Es gelten die Versandkosten zum Zeitpunkt der Bestellung. Die aktuellen Versandkosten veröffentlichen wir auf der Seite „Versand“. Zurzeit beträgt die Lieferung per Boten oder DHL EUR 4,99 €. 

 
(4) Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands. Bestellungen aus anderen Staaten werden zurzeit nicht angenommen. 

Unser Botendienst beliefert die Postleitzahlengebiete : 21220,21218,21217,21435,21228.
 

(5) Ereignisse höherer Gewalt, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen und sonstige unvorhergesehene Umstände, einschließlich einer von uns ggf. nicht zu vertretenden Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten oder des Herstellers, berechtigen uns, Lieferfristen um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern. Sollte die Verzögerung länger als sechs Wochen dauern, sind beide Vertragsparteien berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten. Ansprüche auf Schadensersatz sind dann ausgeschlossen. 

(6) Sofern die Zustellung aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat fehlschlägt, trägt der Kunde die Kosten einer erneuten Zustellung. Es steht dem Kunden frei, auch eine eigenhändige Zustellung an eine bestimmte Person zu verlangen. 

(7)  Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung. 

(8)  Bei Selbstabholung informieren wir den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die bestellte Ware zur Abholung bereitsteht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware in der Markt-Apotheke abholen.  

 

 
§ 5 Zahlungsarten; Zahlungsziel 

Der Kunde ist vorleistungspflichtig, soweit nicht ausdrücklich Kauf gegen Rechnung vereinbart ist. Er kann den Kaufpreis vorab überweisen, per Kreditkarte oder Paypal bezahlen, bei Abholung bar,per EC oder Kreditkarte bezahlen oder per Lastschrift einziehen lassen.  Bei Kauf auf Rechnung ist der Betrag binnen 10 Tagen nach Rechnungsstellung (Zahlungseingang) fällig. 
 

§ 6 Eigentumsvorbehalt 

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. 
 
 
 § 7 Lieferzeit, Versandgefahr 

Die Lieferzeit wird bei den entsprechenden Artikeln angegeben. Bei Vorkasse beginnen die Lieferfristen, wenn Sie die Zahlung beauftragt haben, bei Nachnahme und Kauf auf Rechnung (soweit vereinbart) Vertragsschluss.  

 Sollte es zu unvorhergesehenen Lieferverzögerungen kommen, informieren wir Sie sofort. 
 Ist der Käufer Unternehmer und erwirbt er die Ware für die von ihm ausgeübte gewerbliche oder selbstständig ausgeübte berufliche Tätigkeit, geht die Versandgefahr auf den Käufer über, sobald wir die Ware an die Transportperson übergeben. In allen anderen Fällen tragen wir die Versandgefahr bis zur Übergabe an den Käufer bzw. dessen Empfangsbevollmächtigten aus gesetzlichen Gründen. 
 
 
§ 8 Hinweis und Regelungen über Mängelhaftung und Fristen; Haftung 

1. Die Mängelhaftung des Anbieters richtet sich nach §§ 434 ff. BGB mit einer Gewährleistungsfrist von zwei Jahren, die ab Gefahrübergang beginnt. Diese Rechte umfassen das Recht auf Nacherfüllung (Nachbesserung oder Lieferung einer neuen Sache), Rücktritt, Minderung und Schadensersatz sowie Ersatz nutzloser Aufwendungen. Für Unternehmer ist das Wahlrecht zwischen den unterschiedlichen Formen der Nacherfüllung ausgeschlossen. 
 (2) Soweit die gelieferten Waren offensichtliche Mängel haben oder es sich um eine Falschlieferung handelt, ist dies unverzüglich der Markt-Apotheke mitzuteilen. Die Unterlassung der Mitteilung führt nicht dazu, dass die Gewährleistung ausgeschlossen wird es sei denn, der Kunde ist seinerseits Kaufmann und tätigt die Bestellung in dieser Eigenschaft (§ 377 HGB) und nicht als Verbraucher.  
 (3) Sofern es sich nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt, ist eine Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen die LANDAPOTHEKE-WL oder unsere Erfüllungsgehilfen dann ausgeschlossen, wenn die Schadensursache nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Bei einfach fahrlässigem Verstoß gegen wesentliche Vertragspflichten ist der Schadensersatzanspruch auf den bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Vermögensschaden beschränkt. 
 

§ 9 Schlussbestimmungen, Vertragssprache, Gerichtsstand 
Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.  

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von der LANDAPOTHEKE-WL, die im Übrigen berechtigt ist, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen. 

 

II. Datenschutzbestimmungen beim Kauf 

1. LANDAPOTHEKE-WL wird im Hinblick auf personenbezogene Daten des Kunden die maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), wahren. 

2.Personenbezogene Daten des Kunden werden von der LANDAPOTHEKE-WL erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, wenn, soweit und solange dies für die Begründung, die Durchführung oder die Beendigung dieses Vertrags erforderlich ist. 

Eine weitergehende Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten des Kunden erfolgt nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erfordert oder erlaubt oder der Kunde eingewilligt hat. 

3.Dem Kunden ist bekannt, dass zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung dieses Vertrages die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO unter anderem von dessen Name, Verbraucher- bzw. Unternehmereigenschaft, Adresse, Geburtsdatum und Bankverbindung erforderlich sind. 

4. LANDAPOTHEKE-WL ist berechtigt, – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages das Risiko von Zahlungsausfällen auf Kundenseite zu prüfen. 

Insoweit werden Wahrscheinlichkeitswerte für das künftige Verhalten des Kunden erhoben und verarbeitet. Zur Berechnung dieser Wahrscheinlichkeitswerte werden auch Anschriftendaten des Kunden verwendet. 

Für die Prüfung wird die LANDAPOTHEKE-WL Leistungen von Auskunfteien, wie z.B. der SCHUFA Holding AG (Wiesbaden), oder anderer Dritter in Anspruch nehmen und zu diesem Zweck Daten des Kunden an diese übermitteln bzw. bei diesen anfragen. 

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten zu diesem Zweck erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 

5. LANDAPOTHEKE-WL ist insbesondere berechtigt, die Daten des Kunden an Dritte zu übermitteln, wenn und soweit dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung dieses Vertrages (z.B. für Versand, Rechnungsstellung oder Kundenbetreuung) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO erforderlich ist.  LANDAPOTHEKE-WL wird diese Daten – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – unter Umständen auch zum Zwecke der Forderungsdurchsetzung im Einklang mit Art. 6 Abs. 1 lit. b) und/oder f) DSGVO an Dritte (z.B. Inkasso-Unternehmen, Ausfallversicherer) weiterleiten. 

6.LANDAPOTHEKE-WL wird dem Kunden unter den gesetzlichen Voraussetzungen auf Verlangen unentgeltlich Auskunft über die den Kunden betreffenden, gespeicherten personenbezogenen Daten erteilen. Der Kunde hat unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, die Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Übermittlung seiner Daten an einen Dritten zu verlangen. Außerdem steht dem Kunden das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. 

7.Der Kunde kann einer etwaigen Verwendung seiner personenbezogenen Daten (I) für die erforderliche Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt, die LANDAPOTHEKE-WL übertragen wurde oder (II) zur erforderlichen Wahrung der berechtigten Interessen der LANDAPOTHEKE-WLs oder eines Dritten – wie ggf. nach der vorstehenden Ziffer 6 – nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO jederzeit durch eine formlose Mitteilung gegenüber der LANDAPOTHEKE-WL widersprechen. Wenn die LANDAPOTHEKE-WL keine überwiegenden zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verwendung nachweisen kann, wird die LANDAPOTHEKE-WL die betroffenen Daten nach Erhalt des Widerspruchs nicht mehr für diese Zwecke verwenden. Der Kunde kann gleichfalls einer etwaigen Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit unentgeltlich durch eine formlose Mitteilung gegenüber der LANDAPOTHEKE-WL widersprechen. Auf dieses recht weisen wir im Falle der Direktwerbung ausdrücklich gesondert hin. Nach Erhalt des Widerspruchs wird die LANDAPOTHEKE-WL die betroffenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwenden. 

8.Verantwortliche Stelle für sämtliche datenschutzbezogenen Fragen sowie für die Ausübung der unter Ziffern 6 und 7 beschriebenen Rechte ist die LANDAPOTHEKE- WL, Anschrift und Vertretungsberechtigte sind am Beginn dieser Bedingungen angegeben. 

 

III. Streitbeilegung 

1. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:  

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit der außergerichtlichen Online-Streitbeilegung über eine von ihr betriebene Online-Plattform ("OS-Plattform"). 
Die Plattform ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. 
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen. 

2. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz  

Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind dazu auch nicht verpflichtet.  

Das Gesetz im Wortlaut: www.gesetze-im-internet.de/vsbg/  

 

 

IV. Widerrufsrecht 

1. Widerrufsrecht 

Verbraucher haben bei Geschäften, die diese außerhalb unserer Apotheke mit uns abschließen, ein Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. 

  

Widerrufebelehrung 

 

Widerrufsrecht 
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Firmenname: Markt-Apotheke, Katharina Jahn e.K. ( Landapotheke-WL) Anschrift: Schulstr. 44, 21220 Seevetal, Inhaberin: Frau Katharina Jahn, Telefon: 04105/8 20 61, Fax: 04105/8 16 68 E-Mail: info@landapotheke-wl.de)  

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.  

 

Das Muster- Widerrufsformular finden Sie hier: https://www.landapotheke-wl.de/documents/products/PDF/landapotheke-widerrufsformular.pdf 

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 
 
Folgen des Widerrufs 
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.  

 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist. 
 
-Ende der Widerrufsbelehrung- 

  

 

2. Ausschluss des Widerrufsrechts 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung 

  • von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; 

  • von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde; 

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung 

  • versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; 

  • von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden; 

 

3. Muster-Widerrufsformular 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. 
 
An: 
 
Landapotheke-wl.de - Markt-Apotheke 
Schulstrasse 44 
21220 Seevetal 
 
Telefax: 04105-81668 
E-Mail: info@landapotheke-wl.de 

------------------------------------------- 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) /die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*): 
 
Bestellt am (*) / erhalten am (*): 
 
Name des / der Verbraucher(s): 
 
 
Anschrift des / der Verbraucher(s): 
 
 
Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): 
 
 
Datum: 

------------------------------------------- 

* Unzutreffendes bitte streichen  

  

 

 

 

 

 

 

PDF erstellen
Folge uns in unseren Social Media Kanälen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lies die Packungsbeilage und frage Deinen Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lies die Packungsbeilage und frage Deinen Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Du in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichtest, wirst Du schneller durch den Bestellvorgang geführt, kannst Deinen bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Deinem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten Zahlung mit PayPal
Zurück
Zurück

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 19:00
Dienstag 08:00 - 19:00
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 19:00
Samstag 08:00 - 13:00
Sonntag geschlossen